Gargellen grüßt Wien - Rucksacklesung über Krautschneider, Flüchtende und Touristen

15. Oktober 2021 - 19 Uhr

ZWINGLI KIRCHE

1150 Wien, Schweglerstraße 39

Mit Katharina Grabher, Andreas Kosek und Mark Német,
musikalisch unterstützt von Marwan Abado - Oud.
Kein Eintritt, aber über Spenden freuen wir uns.

Teatro Caprile öffnet seine Rucksäcke und gestaltet einen Abend voller Poesie und Literatur mit und über Gargellen und den Rest der Welt. Poetische und prosaische Fundstücke zu den Anfängen des Tourismus, dem Transformationsprozess eines bäuerlichen Gebirgsortes (fast) zu einem Luftkurort à la Davos mit prominenten Besuchern wie z.B. Arthur Schnitzler. Dazu Szenen und Texte aus dem Umfeld der Montafoner Theaterwanderung

Auf der Flucht“ von Jura Soyfer und Franz Werfel.

Die zu dem Zeitpunkt geltenden Covid-Regeln, analog zu anderen Kulturveranstaltungen, werden eingehalten bzw. die 3Gs geprüft.

 Wir danken der Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus